WAS IST HALOTHERAPIE?

Die Halotherapie ist eine natürliche Therapie, die in der Verabreichung von Inhalation mikronisierter Natriumchloridlösung besteht. Dies geschieht über einen speziellen Vernebler, in einem beschränkten Raum – die Salzgrotte -, deren Wände und deren Boden mit Salz überzogen sind, um das Mikroklima einer Salzhöhle oder eines Salzsteinbruches zu simulieren.

FÜR WAS IST DIE HALOTHERAPIE NÜTZLICH?

Die Behandlung mit Salz hilft, besonders folgenden Symptomen entgegenzuwirken:

  • Einfacher Erkältung, Bronchial- und Allergieasthma, saisonalen Allergien, Husten, Bronchitis,
    Rhinitis, Sinusitis, den typischen Symptomen von Rauchern, Ohrentzündungen, Adenoiden;
  • Luftverschmutzung (Allergene und feine Staubpartikel);
  • Nervosität, Konzentrationsschwächen, Schlafstörungen.

HALOTHERAPIE : WIE FUNKTIONIERT ES

Um die Salzhöhle zu betreten brauchen Sie keine bestimmten Geräte oder bestimmte Kleidung:man bleibt bekleidet, vorzugsweise bequem und kann dann bei Musik oder sogar bei einer DVD entspannen. In einer 30 minütigen Sitzung können Sie etwa die gleichen Ergebnisse erzielen wie an 3 Tage Meer.

1 SITZUNG € 20,00 PRO PERSON

3 SITZUNGEN € 45,00 PRO PERSON

SPEZIELLE ANGEBOT FÜR KINDER BIS 8 JAHRE: 1 KIND GRATIS PRO ZAHLENDEN ERWACHSENEN